Interne Links Expressionismus

Expressionismus

Der Expressionismus ist eines der zentralen Referenzsysteme der Künste im 20. Jahrhundert und zugleich ein fatales Experiment der Moderne gewesen und geblieben. Die expressionistische Utopie einer Selbsterlösung durch unbedingte Erregungssteigerung betrifft Musik, bildende Künste, Film, Theater und Poesie ebenso wie Politik, Gesellschaft und, generell, Weltsicht. Der exemplarischen Vision einer Verknüpfung der Künste zum Zwecke der Verwandlung herkömmlicher Auffassungen von Leben und Tod geht der Vortrag nach.